Zum Hauptinhalt springen
Klebestreifen

Rückblick zur Projektwoche

"Gesund im Mund"

MUNDHYGIENE: GESUND IM MUND

Themenwoche vom 11.03. bis zum 15.03.2024

PINGUINE: Zahngesund in meinem Mund

Montag:

Anhand des Buches "Wir entdecken unseren  Körper" sprachen wir im Morgenkreis über:

  • Was ist gesund für unsere Zähne - Was ist ungesund? Die Vorschulkinder, die vor einiger Zeit im Mundhygieneraum waren,  aber auch einige Kita Plus Kinder konnten viel erklären.
  • Memorykarten aus unserem neuen Zahn-Memoryspiel, auf denen gesunde und ungesunde Lebensmittel abgebildet sind, wurden auf zwei große Zähne sortiert.
  • Jedes Kind hat eine eigene beschriftete Zahnbürste bekommen und zu einem Zahnputzlied haben alle Kinder gleichzeitig ihre Zähne als Trockenübung geputzt.
  • Große Plakate wurden mit aus Werbeprospekten ausgeschnitten gesunden und ungesunden Lebensmitteln beklebt. Diese hängen an der Wand im Gruppenraum.
  • Die Kinder bekamen die Aufgabe: Wer etwas zum Thema Zähne zu Hause hat, z.B. Bücher oder Spiele, darf es diese Woche  mitbringen.

Dienstag:

  • Jolinchen, der kleine Drache, besuchte die Kinder im Morgenkreis und bekam auch eine eigene Zahnbürste.
  • Er putzte mit den Kindern gemeinsam seine Zähne.

Mittwoch:

  • Jolinchen besuchte die Kinder wieder im
  • Morgenkreis und hat den Kindern eine Geschichte von  "Jolinchen im  Gesund- und Leckerland" (Kurzfilm auf YouTube ) erzählt. Danach kam Jolinchen auf einem echten Holzzug in den Kreis gefahren, dieser war beladen mit einer Wasserkanne und  je einem bunten Gemüse- und Obstteller. Jeder durfte sich etwas davon nehmen und knabbern.
  • Anschließend putzen alle wieder die Zähne zu dem Zahnputzlied.

Donnerstag:

  • Auch am Donnerstag kam der kleine Drache Jolinchen wieder zu Besuch in den Morgenkreis. Dieses Mal hatte ein Kind ein Bilderbuch zum Thema Zähneputzen mitgebracht. Die Kinder betrachteten sich  gemeinsam das Bilderbuch mit dem Titel „Ignaz und der Zahnputztag im Zoo“ und fanden es sehr lustig, dass der Direktor im Zoo sich um das Zähneputzen kümmerte, indem er mit dem Igel als Zahnbürste mitsamt Zahnpasta allen Tieren, sogar dem gefährlichen Löwen und dem Hai die Zähne putzte. Auch dem Ameisenbären, der gar keine Zähne hat, wurde die Zunge geputzt.
  • Nachdem Jolinchen jedem Kind die eigene Zahnbürste überreicht hatte, übten alle wieder gemeinsam als Trockenübung zu dem bekannten Zahnputzlied das Zähneputzen.

Freitag:

  • Jedes Kind bekam von Jolinchen für das fleißige Üben einen Orden, die eigene Zahnbürste, einen Zahnputzplan und ein kleines Faltblatt mit Anleitung zum Zähneputzen mit nach Hause.

Fazit:

  • Es gibt gesunde und ungesunde Lebensmittel.
  • Die Kinder haben gelernt, dass es wichtig ist, die Zähne zu putzen, besonders auch nachdem Verzehr von "ungesunden" Lebensmitteln.
  • 10 Becher Wasser sollte jedes Kind am Tag trinken.
  •  

BÄREN: Zahngesundheit  - Was wir für gesunde Zähne tun müssen

  • Mit den Vorschulkindern und Kindergarten plus Kindern haben wir über den Zahnarztbesuch     gesprochen.
  • Was der Zahnarzt gemacht hat und welche Erfahrungen die Kinder gemacht haben
  • Wir haben die Bücher Hubi der Zahnzwerg, Mimo hat Zahnweh und andere Bücher zum Thema  gelesen
  • Danach haben die Kinder zwei große Plakate mit einem gesunden Zahn und einem ungesunden Zahn gestaltet. Dazu wurden aus Prospekten Zahngesunde und Zahnungesunde Lebensmittel  ausgeschnitten und den Zähnen zugeordnet und aufgeklebt.
  • Zahnmemory spielen
  • „Zahnputzzauberlied“ gesungen
  • Kennen lernen was man alles zum Zähne putzen benötigt,
    • Zahnputzbecher, Zahnbürste und Zahnpasta
  • Was gibt es noch für Zahnpflegeprodukte:
    • elektrische Zahnbürste
    • kleine Zahnbürste für die Zahnzwischenräume
    • Zahnseide
  • Wir haben Fotos von unseren Brotdosen gemacht
  • Wann putzen wir die Zähne, morgens nach dem Frühstück und abends vor dem zu Bett gehen
  • Jedes Kind hat nochmals ein eigenes Bild mit einem gesunden und ungesunden Zahn gestaltet
  • Die Kinder haben in der Gruppe gemeinsam Zähne geputzt. Nach dem Zähne putzen hat jedes   Kind seine eigene Zahnbürste bekommen
  • Zusätzlich gab es für alle noch einen Zahnputzkalender für zu Hause, eine Urkunde und Orden   für fleißiges Zähne putzen

MÄUSE: Projektwoche Zahngesundheit

Montag:

  • Buch zum Thema Zähne / Zahngesundheit
  • Verteilen und erklären vom Zahnputzkalender
  • Gemeinsames Zähne putzen

Dienstag:

  • Besprechen von Lebensmitteln, welche gut und schlecht für die Zähne sind
  • Sortieren von Lebensmittelkarten auf „fröhliche“ und „traurige“ Zähne
  • Ausschneiden von Lebensmitteln aus Zeitungen und aufkleben auf die entsprechenden Zähne

Mittwoch:

  • Einführen neues Memory über Zahngesundheit
  • Verteilen und ausmalen von passenden Ausmalbildern
  • Zähne und Zahnbürsten basteln

Donnerstag:

  • Lied zum Zähne putzen
  • CD angehört von „KAI-Putzmethode“

Freitag:

  • Verteilen von Urkunden für die Teilnahme an der Projektwoche
  • Abschließendes gemeinsames Zähneputzen

Montag:

  • Verteilen von Medaillen für die Kinder, die ihren Zahnputzkalender ausgefüllt wieder mitgebracht haben

SPATZEN: Zahnputzwoche

Heute hat uns das kleine Krokodil Kroko im Morgenkreis besucht. Da es mit seinen kurzen Armen die Zahnbürste schlecht halten kann, hat Lea ihm beim Zähneputzen geholfen. Dabei haben wir das Zahnputzlied gesungen:

  • Zähne putzen, Zähne putzen, muss ein jedes Kind. 
  • Zähne putzen, Zähne putzen, das geht ganz geschwind.
  • Her und hin, hin und her, Zähneputzen ist nicht schwer.
  • Streiche aus, streiche aus, alle Krümel müssen raus …

Wir haben auch darüber gesprochen, warum Zähneputzen so wichtig ist. Bei Frühstück hat sich Kroko alle Butterbrotdosen angeschaut und sich gefreut, dass die Kinder so viel gesundes Obst dabeihaben. Die Kinder durften später mit Corinna in den Waschraum und die neuen Zahnbürsten, die Kroko mitgebracht hat ausprobieren.