Gesunde Kita für alle – Gesundheitsförderung in der Kindertageseinrichtung

In diesem Kindergartenjahr beschäftigen wir uns in allen Gruppen mit Prävention im Bereich Gesundheit . Wir haben uns entschieden, insbesondere zwei Präventivprojekte "TigerKids" und "Gesund mit Biss" mit den Kindern durchzuführen. Mit diesen Voraussetzungen haben wir uns 2011 bei KITA Vital beworben, um uns als gesundheitsfördernde Einrichtung im Rhein-Sieg-Kreis zertifizieren zu lassen.  Weitere Infos unter Opens internal link in current windowKita Vital

TigerKids (unterstützt durch die AOK)

Bewegung und gesunde Ernährung stehen dabei im Mittelpunkt.

Dazu benötigen wir

  • Unterstützung durch Eltern (insbesondere beim Frühstücksbrot und beim Obstteller)
  • Unterstützung durch unsere Küche (die seit jeher viel mit frischen gesunden Produkten arbeitet und immer wieder eine abwechslungsreiche Ernährung für Kinder bietet)
  • Obst- / Rohkostteller sollen nun in jeder Gruppe stehen und von Eltern im Wechsel gefüllt werden, so dass Kinder immer die Gelegenheit haben daran zu naschen (in manchen Gruppen schon lange Tradition, soll nun in allen Gruppen aufgegriffen werden)
  • Elternbriefe gibt es regelmäßig für alle Eltern, ebenso kleine Karten, die die Kinder später zu Puzzle zusammensetzen können
  • „Kleine Lok“, „Magischer Teller“ und „Tiger Theo“ werden uns in den nächsten Monaten begleiten und spielerisch für eine gesunde Ernährung und viel Bewegung werben
  • Elternabend zur Ernährung und Bewegung mit Referenten: Dazu sind alle Eltern herzlich eingeladen. Dort wird das Projekt näher erklärt und einige Hinweise zu einer gesunden Ernährung für Kinder gegeben.  

Am 24. Januar 2012 fand die von der AOK unterstützte Aktion statt:

Auf geht‘s – zum AOK-Kindertheater!

Manege frei für

Henrietta in Fructonia

– dem AOK Ernährungs- und Bewegungszirkus für unsere Vorschulkinder in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg.

.... und unsere Vorschulkinder waren dabei!

Inhalt des Puppentheaters: Das Mädchen Henrietta muss nachsitzen. Sie gähnt, ist furchtbar müde und auch noch schlecht gelaunt. Da erscheint auf einmal der quirlige Kochlöffel Theolonius Sahneklecks Quassel, genannt Herr Quassel. Er wundert sich über die müde Henrietta und macht ihr verschiedene Vorschläge, wie sie wach und fit werden kann. Zum Beispiel durch ein knackiges Früchtemüsli, das die Lebensgeister weckt. Und um ihr das zu beweisen, nimmt Herr Quassel Henrietta mit auf eine abenteuerliche Reise nach Fructonia. … Das Stück unterhält durch sympathische Charaktere und fröhliche Lieder. Es zeigt auf spielerische Weise, wie wichtig ausgewogene Ernährung, Bewegung und mentale Fitness für Wachstum und Entwicklung sind. Die Kinder lernen, welche positiven Folgen dies für ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit hat und das sie dies auch selbst beeinflussen können.

Im Anschluss an das Theaterstück besprechen die Schauspieler mit den Zuschauern die verschiedenen Figuren des Theaterstückes sowie die Ernährungspyramide. Darüber verinnerlichen die Kinder die Kernbotschaften des Stückes und es entsteht eine Grundlage für einen weiteren Dialog zwischen Kindern, Eltern und Erzieherinnen, der im Kindergarten und zu Hause vertieft werden kann.

Gesund mit Biss – Kindermund-blitzblank-gesund

(Modellprojekt mit zahnmedizinischem Dienst des Kreisgesundheitsamtes)

  • Zahngesundheit soll durch regelmäßiges und angeleitetes Putzen gefördert werden
  • Normale Untersuchung des zahnmedizinischen Dienstes war zu Beginn des Kindergartenjahres ebenso wie die Prophylaxe.
  • Ein weiterer Prophylaxetermin war am  7. Oktober 2010
  • Besuch des Mundhygieneraumes mit den Vorschulkindern fand am 23. und 25. November 2010 statt
  • Präventive Elterninformation und Beratung während des Elterncafes am 18.01.2011 von 08:30 Uhr bis 09:30 Uhr insbesondere für Eltern jüngerer Kinder
  • Ende des Kindergartenjahres gab es noch mal eine Abschlussuntersuchung durch den zahnmedizinischen Dienst

Auch im Kindergartenjahr 2011 /2012 führen wir diese Projekt fort. Tägliches Zähneputzen ist weiterhin für alle Kinder selbstverständlich. Zusätzlich finden regelmäßig Prophylaxetermine verteilt aufs ganze Kindergartenjahr statt. Diese finden jeweils ab 09:00 Uhr am 07.10.11, 15.12.11, 27.02.12 und 04.05.12 mit Frau Braun statt. Die zahnmedizinische Reihenunutersuchung fand am 20.09.2011, die Nachunutersuchung der fehlenden Kinder am 15.12.2011 statt. 

nach oben