„Mit Oma und Opa ist es schön…“

Am 29. Oktober und 5. November 2010 um 14.30 Uhr war es endlich soweit. Die Bärengruppe begrüßte zahlreiche Omas und Opas zu einem Spielenachmittag im Kindergarten.

Im Rahmen des Projektes „Mit Oma und Opa ist es schön…“ beschäftigten sich die Kinder und Erzieherinnen mehrere Wochen mit dem Thema „Großeltern“. Hierzu wurde gemeinsam mit den Kindern nachgeschaut, wo die Großeltern wohnen und dies auf verschiedenen Karten festgehalten. Zudem wurden Bilder der Großeltern eingesammelt, welche die Kinder voller Stolz auf Plakate klebten und im Flur präsentieren konnten. Auch die Einladung zum gemeinsamen Spielenachmittag gestalteten die Kinder selbst und verschickten diese an ihre Omas und Opas, welche den Einladungen zahlreich nachgingen und ihre Enkel im Kindergarten besuchten. Die Vorfreude und Aufregung der Kinder lag den gesamten Tag in der Luft und als die Großeltern gegen 14.30 Uhr endlich in der Gruppe eintrafen begrüßten die Kinder diese voller Freude und zeigten ihnen alles voller Stolz.

Anschließend sangen und tanzten sie für und gemeinsam mit ihren Großeltern und übergaben ihnen selbst gebastelte Geschenke. Es folgte eine kurze Stärkung mit Kaffee und Kuchen. Danach war es den Kindern und Großeltern freigestellt ob sie lesen, bauen, bzw. drinnen oder draußen spielen wollten.

Nach einem Nachmittag mit viel Spaß und Erfahrungsaustausch zwischen Kindern, Großeltern und Erzieherinnen verabschiedeten sich die Kinder mit ihren Großeltern gegen 16.00 Uhr.

Wir sind froh darüber, dass sehr viele Großeltern das Angebot nutzten die Kindertageseinrichtung als Teil des Lebensraumes ihrer Enkelkinder kennen zu lernen und mit so viel Freude daran teilgenommen haben!

nach oben