13.10.2019

KITA Vital – Familienzentrum "Seelkirchen" erneut rezertifiziert

Zum wiederholten Mal wurde das Familienzentrum „Seelkirchen“ als gesundheitsfördernde Einrichtung ausgezeichnet.

Erstmalig wurden wir im Oktober 2012 zertifiziert, im April 2016 folgte dann die erste Re-Zertifizierung. Nun 2019 war es wieder soweit. Die vier Säulen der Gesundheitsförderung in Kindertageseinrichtungen standen auf dem Prüfstand. Wichtig sind dabei Themen wie Bewegung, Ernährung, Entspannung bei den Kindern und natürlich auch Mitarbeitergesundheit. Dokumentationen über gesundheitsfördernde Aktionen im Kita-Alltag wurden gesichtet, aber auch die Gefährdungsbeurteilung, Reinigungs- und Hygienepläne und natürlich auch die Speisepläne, die von den Mitarbeitern der Küche entsprechend der Vorgaben der DGE und der Wünsche der Kinder ausgearbeitet werden. Daneben fanden zusätzlich die Rückmeldungen der jährlichen Elternbefragung, bei welcher u.a. die Eindrücke von Eltern zum frisch gekochten Mittagessen oder aber zum Inhalt der Frühstücksdosen der Kinder abgefragt wurden, Berücksichtigung. Unser Entspannungsangebot für Kinder, bei dem alle Kinder die Möglichkeit haben, unter fachkundiger Anleitung Massage kennenzulernen und sich gegenseitig zu massieren, wurde von Frau Gross, der Projektreferentin und Auditorin, besonders positiv bewertet, so wie ebenfalls die verschiedenen Elternabende zu Themen der Gesundheitsförderung. Nicht unerwähnt blieb der Wellness-Nachmittag, zu dem die Kinder, die zwei Jahre vor Schuleintritt stehen, ihre Mütter einladen.  Andere Projekte unserer Einrichtung, bei den es um sozial-emotionale Kompetenzen oder die Eltern-Kind-Bindung geht, wie z.B. „Kindergarten plus“ der Deutschen Liga für das Kind und „Joko, Du und ich“ der AOK unterstützen somit nicht nur physische sondern auch die psychische Gesundheit unserer Kinder, da es sehr ganzheitliche Projekte sind.

Somit konnten wir alle Qualitätsstandards, die der der Verein „kivi“ in enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises für gute, gesunde Kindertageseinrichtungen aufgestellt hat, erfüllen.

Bei unserem Herbstputz, zu dem sich jedes Jahr Eltern an einem Samstag in der Einrichtung treffen, um das Außengelände in Ordnung zu halten, konnten wir pünktlich zum gemeinsamen Picknick Frau Gross, Projektreferentin, als besonderen Gast begrüßen. Sie übergab im Namen des Landrates das Zertifikat und brachte gleichzeitig ein neues KITA-Vital-Banner mit. Da war die Freude groß.

Gemeinsam wurde nach einem neuen Platz für das Banner gesucht, damit jeder sofort sieht, dass GESUNDHEIT bei uns großgeschrieben wird und auch nach gut sechs Jahren immer noch gelebt wird und im Alltag integriert ist.

interner LinkEindrücke von Herbstputz und Zertifikatsübergabe

PS: Übrigens beobachteten auch unsere "Baumgäste" aus sicherer Entfernung die Zertifikatsübergabe ...

nach oben