Zum Hauptinhalt springen
Klebestreifen

Der Grüffelo

nach dem Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler.
Die Maus spazierte im Wald umher. Der Fuchs sah sie kommen und freute sich sehr. 
„Hallo, kleine Maus, wohin geht die Reise? Bei mir im Bau gibt es Götterspeise.“
„Schrecklich nett von dir, Fuchs, doch ich sag leider nein, ich muss schon zu Mittag beim Grüffelo sein.“
„Beim Grüffelo? Sag, was ist das für ein Tier? „Den kennst du nicht? Dann beschreib ich ihn dir!“ 
Gespielt vom Figurentheater Köln Andreas Blaschke mit schönen Bühnenbildern, Musik, Gesang, und den Helden der Geschichte als Hand und Stabfiguren.

 

Heute war Andreas Blaschke mit seinem Figurentheater zu Gast in unserer Einrichtung. Schon morgens früh, konnten die Kinder beobachten, dass sich in unserer Turnhalle etwas tat... Dort wurde alles für die Vorstellung aufgebaut. Manch eine "Neugiernase" hätte dort gerne noch weiter zugeschaut, aber es sollte ja eine Überraschung sein ...

Und so waren alle Kinder auch sehr gespannt, als der Vorhang aufging. Andreas Baschke nahm die Kinder mit seiner Maus mit auf dem Weg durch den Wald, vorbei an den "gefährlichen Tieren", dem Fuchs, der Schlange und der Eule, bis hin zm Grüffelo. Bühnenbilder und Musik wechselten je nach Situation. Viele Kinder kannten das Kinderbuch schon und konnten zum Teil die Textpassagen mitsprechen. Für manch ein Kind war die Spannung auch so groß, dass es die Hand der ErzieherIn suchte.

Zum Schluss waren aller erleichtert, dass die Maus ihre Haselnüsse vom Eichhörnchen bekommen hat und nicht mehr den Weg durch den Wald machen musste ...

Als eingeloggter Besucher finden Sie weitere Eindrücke in unserer Galerie: Bilder-Galerien 2021 - Der Grüffelo